Aktuelles

Koalitionsvertrag Niedersachsen

Für alle, die es interessiert: Hier der komplette Koalitionsvertrag hinterlegt! 11-16_Koalitionsvertrag_final

[weiterlesen ...]

Aktuelles

Veranstaltung im Ammerland!

  Individualisiertes Lernen – unterschiedliche Wege eröffnen und eigene Wege gehen Schon seit langem ist bekannt, dass die Entwicklungs- und Leistungsunterschiede der Kinder einer Klasse mehr als ein Schuljahr betragen. Durch die Inklusion und die große Zahl von Kindern mit Migrationshintergrund sind diese Unterschiede noch augenfälliger geworden. Um jedem Kind gerecht zu werden, muss es

[weiterlesen …]

Geschafft-wir bestehen weiter!

Am 15.11.2017 fand unsere außerordentliche Mitgliederversammlung unter Beteiligung von insgesamt 10 Personen statt. Wir haben das große Glück eine neue Schatzmeisterin gefunden zu haben, Maja Sondermann-Möbius von der GS Lange Straße in Ganderkesee wird uns hier unterstützen und tatkräftig zur Seite stehen! Vielen Dank, Maja!   Zu dem gewähltem Vorstandsteam gehören nun: Ilse-Marianne Brose Ingeborg

[weiterlesen …]

Oldenburger Appell

  Oldenburger Appell bezogen auf die Niedersächsische Bildungspolitik Eine Initiative der GEW-Oldenburg-Stadt unterstützt durch den GEW-Bezirksverband Weser-Ems   Die GEW-Oldenburg-Stadt hält die gegenwärtige Situation in der Bildungslandschaft Niedersachsens immer noch für unbefriedigend. Bezüglich der Bildungsentwicklung sind die Interdependenzen zwischen den unterschiedlichen Lernorten, Typen und Formen der einzelnen Einrichtungen konstituierend für ihre Strukturen. Wir wollen, dass

[weiterlesen …]

Was wir von einer Landesregierung erwarten

Forderungen der GEW an die Politik von Henner Sauerland   Am 15. Oktober wird in Niedersachsen ein neuer Landtag gewählt. Das sind unsere Erwartungen an die zukünftige Landesregierung.  Wir fordern: Im Landeshaushalt sind die Etatansätze für alle Bildungsbereiche zu erhöhen, damit diese den wachsenden gesellschaftlichen Anforderungen gerecht werden können. Und zwar unabhängig vom Auf und

[weiterlesen …]

Aktiv gegen Berufsverbote!

Der GEW KV-OL Land unterstützt die Kampagne „Aktiv gegen Berufsverbote“ und veröffentlicht hier ein Schreiben von Klaus Lipps:   Liebe Mitbetroffene und Unterstützer, „Und sie bewegt sich doch!“ G. Galilei. Seit einigen Monaten ist Bewegung in unsere Sache gekommen, ausgelöst wohl durch die unerschütterliche Arbeit der Aktiven, durch die Ausstellung „Vergessene Geschichte“, die Beschlüsse der Bundeskongresse von Ver.di und IG

[weiterlesen …]

Hotline für Personalräte

HOTLINE für Personalratsfragen

Anke Schönfeld, Mitglied in unserem Vorstandsteam und langjährige Personalrätin, bietet eine Hotline für Personalratsfragen an: Telefonnummer 04407-916299 E-Mail    fragdiegew@ewe.net