Kinofilm „Wildes Herz“ aus der Reihe „FeinFilme“

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir wollen euch auf einen besonderen Film hinweisen der Montag, 06.05.2019 im Casablanca-Kino läuft!

Über euren Besuch freuen wir uns!

GEW, Casablanca und DGB präsentieren aus der Reihe „FeinFilme“

feine_filme_01_Freigabe_v03 


Wildes Herz


Dokumentarfilm von Charlie Hübner und Sebastian Schultz. D 2017, 90 Min.
Er ist energiegeladen und liebt seine Heimat am Meer: Jan
„Monchi“ Gorkow, der Sänger von `Feine Sahne Fischfilet‘.
Die Punkband aus Mecklenburg-Vorpommern setzt sich öffentlich gegen Rassismus und Homophobie ein. Damit ecken
die Musiker durchaus an und geraten auch mal mit dem
Gesetz in Konflikt. Der Filmemacher Charly Hübner begleitet
den antifaschistischen Jan Gorkow und seine Bandkollegen bei ihren Auftritten und in ihrem Alltag, lässt Monchi
aber auch selber erzählen von seiner Zeit vor der Band. Als
er gewaltbereiter Ultra von Hansa Rostock war, im Jugendgewahrsam saß, Freunde und Familie bitter enttäuschte.
Und er erzählt von seinem inneren Antrieb, den Ort, den er
Heimat nennt, niemals den Rechten zu überlassen.
„Aufstehen, Stellung beziehen, mitanpacken. WILDES
HERZ ist ein dynamischer Musikfilm, der immens wichtig
für unsere Zeit ist und ebenso viel Stärke und Charakter
besitzt wie die Band, die er begleitet. Und dazu ein liebevoll
ehrliches Porträt über einen Musiker und das, was er über
alles liebt: seine Heimat. Prädikat: besonders wertvoll!“
Filmbewertungsstelle WiesbadenStyx – von Wolfgang Fischer

Weitere Filme aus der Reihe „FeineFilme“:

25.11.2019                    Die Unsichtbaren – Wir wollen leben!

Bildquellen

  • film-596009_1920: www.pixabay.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*