Kreistag vertraut Lehrenden

Am 18.12.2018 hat der Kreistag mit vier Gegenstimmen der AfD folgende Erklärung beschlossen:

Erklärung

Kreistag vertraut Lehrenden

Der Kreistag des Landkreises Oldenburg vertraut den Lehrerinnen und Lehrern, dass sie die Neutralitätspflicht gegenüber allen Parteien/Vereinen/Verbänden/Religionen etc. einhalten. Vor diesem Hintergrund wird jeglicher Versuch verurteilt, der die Lehrenden in ihrer Lehrfreiheit einschränkt, insbesondere der Versuch, mit einer Internetplattform vermeintliche Verstöße in der Lehre melden zu lassen. Der Kreistag ist sich einig, dass so eine Internetplattform Misstrauen sät und Lehrende unter einen Generalverdacht stellt.
Des Weiteren sieht der Kreistag es als wichtig an, dass undemokratische und menschenrechtsverachtende Aspekte, Worte oder Taten jedweder Organisationen – ob zivilgesellschaftlich oder auch parteipolitisch – im Unterricht aufgezeigt werden und den Schülerinnen und Schüler kritisches Denken sowie eine demokratische und weltoffene Grundüberzeugung nahe gebracht wird. Vor diesem Hintergrund dankt der Kreistag allen Lehrerinnen und Lehrern für ihre verantwortungsvolle Arbeit im Allgemeinen und im Besonderen in der politischen/gesellschaftlichen Bildung.

Bildquellen

  • trust-1418901_1280: www.pixabay.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*